Kinderspielhäuser mit Rutsche Ratgeber

Zugeben: Ein Kinderspielhaus allein ist schon eine große Überraschung für ein Kind und wird mit Sicherheit für Begeisterung sorgen. Auf Kinderspielhäuser wollen wir hier aber gar nicht so sehr eingehen, denn diese haben wir ja schon auf dieser Seite thematisiert.

An dieser Stelle möchten wir Dich lieber davon überzeugen, zusammen mit dem Kinderspielhaus auch eine angebaute Rutsche zu erwerben. Denn wir haben mehrere gute Gründe dafür.

Warum ein Kinderspielhaus mit Rutsche kaufen?

Vielleicht kannst Du Dich noch daran erinnern als Du ein Kind warst? Mit Sicherheit hat Dir das Rutschen auch so sehr Spaß gemacht wie uns. Auch eine kleine Rutsche ist aus Kinderaugen eine echte Herausforderung und es macht immer wieder Spaß, sie erneut zu meistern!

Zusammen mit der Rutsche hat das Kinderspielhaus gleich mehrere Ausgänge: Das Haus kann so verlassen werden, wie es auch betreten wurde – oder man nimmt eben einfach die Rutsche.

Eine Kleinigkeit könnte aber gegen solches Haus mit Rutsche im Vergleich zu einem ohne Rutsche sein: Der Preis.

Stelzenhäuser: Spielhäuser auf Stelzen

Die meisten Kinderspielhäuser, die eine Rutsche besitzen, nennt man übrigens Stelzenhäuser. Der Grund: Eine Rutsche muss von einer höheren Ebene zum Boden führen. Das bedeutet, dass das Haus sehr hoch gebaut werden muss.
Deswegen sind die Hersteller dazu übergangen, die Häuser auf Stelzen zu bauen. Das hat den Vorteil, dass unter dem Haus noch Platz vorhanden ist, der (regen-)geschützt ist. Oftmals ist ein dort platzierter Sandkasten bereits Teil des Spielhauses. Alternativ könntest Du allerdings auch selbst einen Sandkasten bauen.
Mit Rutsche und einem zusätzlichen Sandkasten wird aus dem Spielhaus fast schon ein kleiner Abenteuerspielplatz!

Sind Spielhäuser mit Rutsche teurer?

Die Frage, die Du Dir mit Sicherheit stellst, ist: Ist ein Spielhaus mit Rutsche teurer? Sorgt die Rutsche für einen deutlichen Aufpreis? Auf diese Frage kann man nicht ohne weiteres mit ja oder nein antworten.

Wenn Du ein Haus im niedrigen Preissegment kaufen möchtest, dann hast Du mit Sicherheit eine höhere Auswahl, wenn Du auch nach Häusern ohne Rutsche suchst.
Das heißt aber nicht, dass es nicht auch günstige Häuser mit Rutsche gibt. Hier musst Du, gegebenenfalls zusammen mit Deinem Kind, überlegen, ob das Haus mit Rutsche eventuell Nachteile in anderen Punkten hat, die das günstige Haus ohne Rutsche nicht hat.

Anders herum kann man aber auch sagen: Es ist keinesfalls davon auszugehen, dass alle höher-preisigen Häuser eine Rutsche besitzen. Zwar sind diejenigen Häuser, die sowohl Rutsche als auch Schaukel besitzen, öfter im hochpreisigem Segment aufzufinden. Es ist aber kein Garant.

Eben weil die Auswahl und Ausführungen so unglaublich vielzählig sind, haben wir Garteni ins Leben gerufen: Es soll die genau bei solchen Problemen dabei helfen, viele Produkte unterschiedlicher Shops zu vergleichen, um nachher eine richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Weitere Infos zur Rutsche

Die Rutsche ist ein super Pluspunkt für ein Spielhaus und gibt dem Haus eine ganz andere Optik. Da Geschmäcker verschieden sind, bieten viele Hersteller das gleiche Haus in ganz unterschiedlichen Farben der Rutsche an. Frag Dein Kind doch am besten Mal, was dessen Lieblingsfarbe ist – vorausgesetzt, Du weißt es natürlich nicht schon. Wenn es ein Kinderspielhaus mit Rutsche in dieser Farbe gibt – und die Wahrscheinlichkeit ist mit Sicherheit nicht gering – könnte dieser Umstand in Deine Kaufentscheidung mit einfließen.

Wie Du Dich auch entscheiden wirst, Dein Kind wird sich mit Sicherheit sehr darüber freuen. Wir wünschen Dir viel Erfolg beim Kauf und Dir und Deinem Kind viel Spaß am künftigen Spielhaus!

Änderungen übernehmen